Herzlich willkommen auf der Internetseite der SPD Erkner - Gosen-Neu Zittau

Liebe Internet-Nutzer,
liebe Bürgerinnen und Bürger,
seien Sie herzlich willkommen auf unserer Internetseite.
Bei uns finden Sie viele Angebote zum
Mitmachen und Mitgestalten.
Wir wollen wir in Erkner und Gosen-Neu Zittau die
positive Entwicklung unserer Region fortsetzen.
Wir wollen das Machbare umsetzen, nicht in Träumen verharren. Aber trotzdem haben wir Visionen. Gemeinsam gilt es dafür zu sorgen, dass Erkner und Gosen-Neu Zittau weltoffene Kommunen mit vielen Perspektiven für die Menschen bleiben.
Wir würden uns freuen, Sie bei unseren Veranstaltungen zu begrüßen.
Offen sind wir für Ihre Vorschläge und Anregungen.
Schreiben Sie uns einfach!

Ihr Jörg Vogelsänger
Vorsitzender der SPD Erkner – Gosen-Neu Zittau

 

07.09.2017 in Veranstaltungen

Kinderbauernhof mit neuer Sonnenuhr

 
Am Stand der Erkneraner Sozialdemokraten

Am letzten Sonntag in den Sommerferien fand wie jedes Jahr das traditionelle Sommerfest auf dem Kinderbauernhof in Erkner statt. Der Verein Tiere für Euch e.V. konnte mehrere hundert Besucher begrüßen, die es sich trotz des durchwachsenen Wetters nicht nehmen ließen, das Fest zu besuchen.

02.09.2017 in Ortsverein

Benefizbowling wieder ein voller Erfolg

 
Feierliche Geldübergabe an den Männerchor Harmonie

Über 50 Freunde und Unterstützer des Erkneraner Männerchores „Harmonie“ 1884 sind auf die Bowlingbahn der Stadthalle Erkner gekommen. Eingeladen hatte der SPD Ortsverein.

22.08.2017 in Allgemein

Wandertag: Als Belohnung gab es (See)Rosen

 
Rund um den Wupatzsee: Lothar Eysser, Jan Landmann, J. Vogelsänger, Franz Berger(1.Reihe l.n.r)

Zu einer Wanderung rund um den Wupatzsee hatte der SPD Ortverein am vorletzten Augustwochenende eingeladen: Leider motivierte das regnerische Wetter nicht wirklich. Dennoch: Wanderfreudige und ein Hund kamen und machten sich auf den Weg. Mit dabei unser Bundestagskandidat Dr. Franz H. Berger und unser Bürgermeisterkandidat für Erkner Jan Landmann.

03.08.2017 in Kommunalpolitik

Erkner: Für ein attraktives Stadtzentrum

 

Einen Schwerpunkt für die nächsten Jahre in der Stadt Erkner wird die Entwicklung des Stadtzentrums einnehmen. Der Antrag für die Aufnahme in das Städtebauprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ wurde gestellt und bei Aufnahme in das Programm umfasst das Fördervolumen rund drei Millionen Euro. Als Stadtzentrum wurde das Gebiet rund um die Friedrichstraße und das Bahnhofsumfeld bestimmt. (Von Jan Landmann, Bürgermeisterkandidat SPD)

21.07.2017 in Umwelt

Umweltschutz in den eigenen vier Wänden

 

Die Wohnungsgesellschaft Erkner setzt auf den aktiven Umweltschutz und Nachhaltigkeit in seinen Häusern und Gewerbegebieten. Deshalb hat sie sich für die Einführung des europäischen Umweltaudit- und Managementsystems EMAS entschieden. Gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg, Gundolf Schülke hat Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger am Donnerstag (20. Juli), die Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme übergeben.

BU: Glückwünsche auch von Erkners Bürgermeister Jochen Kirsch (l). Dr. Thomas Kühne, IHK Ostbrandenburg, Wohnungsgesellschaft Erkner, Geschäftsführerin Frau Susanne Branding und Jörg Vogelsänger