Eröffnungsbilanz der Stadt Erkner bestätigt

Veröffentlicht am 06.07.2016 in Ratsfraktion
Lothar Eysser

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die finanzielle und wirtschaftliche Situation bildet die Grundlage für die Möglichkeiten unseres Handelns. Dies gilt für alle Lebensbereiche.

Nach dem neuen kommunalen Haushaltsrecht im Land Brandenburg besteht für die Gemeinden die Pflicht, eine Eröffnungsbilanz aufzustellen, die alle Vermögensgegenstände und Verbindlichkeiten der Kommune enthält. Dabei muss ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens- und Schuldenlage zum Bilanzstichtag 01.01.2011 ausgewiesen werden.

Die Eröffnungsbilanz der Stadt Erkner mit einer Bilanzsumme von ca. 59 Millionen Euro wurde vom Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamt des Landkreises Oder-Spree uneingeschränkt bestätigt und der Stadtverordnetenversammlung zur Beschlussfassung empfohlen. Die SPD-Fraktion folgte dieser Empfehlung einstimmig und dankte der Kämmerin und ihrem Team für die hervorragende Leistung. Die geprüfte Eröffnungsbilanz wurde mehrheitlich beschlossen.

Dieses Beispiel verdeutlicht einmal mehr, dass Bürgermeister Jochen Kirsch, die von ihm geführte Verwaltung und die SPD als stärkste politische Kraft in Erkner unsere Stadt voranbringen.

Mit den besten Wünschen für einen schönen Sommer grüßt Sie herzlich
Lothar Eysser

 

Bundestagskandidat

 

 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger
Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/ Oder-Spree I