Ihre Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung

Veröffentlicht am 31.03.2019 in Kommunalpolitik

Das Programm für unsere Stadt

Sozialdemokraten haben seit drei Jahrzehnten das Geschehen in der Stadt mitbestimmt. Wir kennen die Probleme unserer Heimatstadt. Wir sagen, was wir wollen. Wir wissen worauf es ankommt.

Das sind unsere Vorstellungen, wie sich Erkner weiter entwickeln soll. Schritt für Schritt und mit Augenmaß:

  • Wir sorgen für ein zukunftssicheres Erkner durch eine solide Haushaltspolitik.
  • Investitionen in Kitas und Schulen haben Priorität. Wir setzen uns dafür ein, ein Schulzentrum von der ersten Klasse bis zum Abitur zu realisieren.
  • Ehrenamtliches Engagement ist Voraussetzung für das Bestehen unserer Vereine. Wir werden deren Arbeit noch stärker unterstützen.
  • Wir wollen Erkner als familienfreundliche Stadt voranbringen. Das lokale Bündnis für Familie ist uns eine Herzensangelegenheit.
  • Wir setzen uns für eine bürgernahe Verwaltung ein. Die Digitalisierung ist eine große Chance, darf aber bürgerfreundliche Sprechzeiten nicht ersetzen.
  • Erkner ist zentraler Verknüpfungspunkt im öffentlichen Personennahverkehr. Der 20-Minuten-Takt beim Regionalexpress 1 und ein erweitertes Busangebot sind dringend erforderlich.

  • Sozialverträgliche Mieten sind unverzichtbar. Projekte im sozialen Wohnungsbau werden wir unterstützen.

  • Die Straßensanierung, der Ausbau und die Instandhaltung des Fahrradwegenetzes und die weitere Verbesserung der Barrierefreiheit sind kontinuierlich fortzusetzen.

  • Die Entwicklung von Konzepten mit dem Ziel der Reduzierung von Bahn-,Flug-und Straßenlärm fordern wir ein.
  • Für Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit sind wir alle verantwortlich. Wir unterstützen mit Nachdruck die Arbeit von Feuerwehr, Ordnungsamt und Polizei.
  • Den Erhalt und den Ausbau der kulturellen Vielfalt stellen wir in den Mittelpunkt unseres kulturpolitischen Handelns in der Gerhart-Hauptmann-Stadt.