Haushalt 22: Investieren in Infrastruktur und Lebensqualität

Veröffentlicht am 03.12.2021 in Kommunalpolitik

Der Haushalt der Stadt Erkner für das Jahr 2022 ist mit den Stimmen der SPD-Fraktion beschlossen. Damit werden wichtige Investitionsvorhaben auf den Weg gebracht, die wir alle ausdrücklich unterstützen.

In das Projekt Bike & Ride und das Bahnhofsumfeld sollen 800.000€ investiert werden. Es sind 240 neue Fahrradstellplätze geplant, außerdem ein barrierefreier Zugang zum Regionalbahnsteig Richtung Berlin. Das Projekt wird mit Fördermitteln des Landes Brandenburg unterstützt. Das kommt für uns zum richtigen Zeitpunkt. Denn ab Dezember 2022 fährt der RE-1 in der Hauptverkehrszeit im 20-Minuten-Takt.

  • Der Wanderweg am Flakensee soll in den nächsten zwei Jahren für insgesamt 300.000€ saniert werden. Hierüber freuen wir uns besonders, da sich die SPD-Fraktion bereits für den Wanderweg am Wupatzsee stark gemacht hat.
  • Für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung und die Umstellung auf LED Technologie sind im Planungszeitraum 2022 bis 2025 Mittel in Höhe von 550.000€ vorgesehen.
  • Für den Umbau der Kreuzung Beust-/ Ecke Friedrichstraße sind 630.000€ geplant. Dabei wird eine Förderung zu zwei Drittel der Baukosten aus dem Bund/Länder Programm „Aktive Stadtzentren“ angestrebt.
  • Ebenfalls mit Förderung soll der Ausbau und die Sanierung der Buchhorster Straße erfolgen. Geplant ist in Bauabschnitten die Fahrbahnen, Gehwege, Regenentwässerung und Straßenbeleuchtung zu erneuern.
  • Der Landkreis Oder-Spree plant im nächsten Jahr den Radschnellweg über die alte Poststraße zur Tesla-Fabrik zu bauen. Durch einen Antrag der SPD-Fraktion wird der Eigenanteil der Stadt Erkner in Höhe von 80.000€ abgesichert.
  • Unsere Löcknitz-Grundschule erhält eine Schulgesundheitsfachkraft. Das Konzept stützt sich auf Unfallzahlen der Schule, Erfahrungsberichte anderer Schulen und die Auswertung des gleichnamigen Pilotprojektes im Land Brandenburg. Die Vorbereitungen sind weit fortgeschritten und die Stelle bereits ausgeschrieben.
  • Mit unserer Zustimmung zum Haushalt können auch zahlreiche Investitionen in unseren Kindertagesstätten (Kita) abgesichert werden. Dazu gehört eine Matschanlage in der Kita Sonnenschein, eine Dreiradstrecke in der Kita Wasserwichtel, eine Ersatzinvestition in ein Außenspielgerät in der Kita Koboldland und weitere kleinere Investitionen.

„Der beschlossene Haushalt ist eine gute Grundlage für ein erfolgreiches Jahr 2022. Wir freuen uns über die zahlreichen Förderungen unserer Bauvorhaben durch Kreis, Land und Bund. In Erkner ist dieses Geld gut angelegt.“ So Jörg Vogelsänger, Mitglied im Finanzausschuss.