Sieben Tage vor den Bürgermeisterwahlen: Mit Sicherheit für Erkner

Veröffentlicht am 11.02.2018 in Kommunalpolitik

Bürgerforum mit Jan Landmann am Sonntag 11. Februar 2018

Der Wahlkampf um das Erkneraner Bürgermeisteramt nähert sich dem Ende. In der Kelling Fischerstube an der Uferstraße stand SPD-Kandidat Jan Landmann am Sonntag, 11. Februar im letzten Bürgerforum Rede und Antwort.

„Erkner ist eine liebenswerte Kleinstadt, für die es lohnt, sich einzusetzen!“ Jan Landmann, der im Jahre 1991 in die Stadt gezogen war, würde als Bürgermeister auf Zusammenarbeit und Kooperationen setzen. Er betonte nochmals, dass er aus der Vereinsarbeit in die Politik gefunden hat. Das hätte ihn geprägt. „Deshalb habe ich mich auch als Bürgermeisterkandidat aufstellen lassen.” Es kommt auf die Vereine an, und damit auf die Leistungen der Stadt für die Jugendlichen.

Schauen Sie auf die 10 Schwerpunkte, die der 53jährige Polizeibeamte Jan Landmann – mit Sicherheit für Erkner in seinem Programm setzt.

Lesen Sie in der MOZ nach, was Jan Landmann in der Diskussionsrunde mit anderen Bürgermeisterkandidaten gesagt hat.

In den nächsten Tagen können Sie den SPD- Bürgermeisterkandidaten einem der Infostände in Erkner antreffen. Stellen Sie Ihre Fragen, geben Sie Ihre Anregungen, um Erkner noch lebens- und liebenswerter zu gestalten!

Mi. 14.02.18 16:00-18:00 Uhr Infostand am Bahnhofsvorplatz

Do. 15.02.18 15:00-17:00 Uhr Infostand vor NORMA

Fr. 16.02.18 15:00-18:00 Uhr Infostand vor LIDL

Sa.17.02.18 09:00-12:00Uhr Infostand vor REWE

Nicht vergessen! Wählen gehen!

Bürgermeisterwahl der Stadt Erkner 2018 am 18.02.2018

Hier erfahren Sie, wo sich ihr Wahlraum befindet. Geöffnet von 8:00 bis 18:00 Uhr

So beantragen Sie die Briefwahl!

Tag einer Stichwahl:  Sonntag, 4. März 2018