SPD: 20 Minuten Takt für Erkneraner Stadtlinie

Veröffentlicht am 09.09.2021 in Verkehr

Die Buslinie 418 mit ihrem 30-Minuten Takt von Hohenbinde über Karutzhöhe, Neuseeland, Bahnhof Erkner, Woltersdorf zum Krankenhaus Rüdersdorf ist an Wochentagen ein voller Erfolg. Nun sollte die "Erkneraner Stadtlinie" spätestens im kommenden Jahr in der Hauptverkehrszeit im 20 Minuten-Takt fahren.

Viele Fahrgäste nutzen ihren 418, um den Regionalexpress 1 in Erkner zu erreichen. Für die schnellere Verbindung hat sich der SPD Fraktionsvorsitzende im Kreistag Oder-Spree und Bundestagskandidat Mathias Papendieck ganz besonders eingesetzt. Ab Dezember 2022 wird der Regionalexpress 1 unter der Woche sogar im 20-Minuten-Takt fahren.

Dafür wird auch ein entsprechender 20-Minuten-Takt bei der Buslinie 418 notwendig. Mit unserem Kreistagsabgeordneten Ronny Wuttke und Mathias Papendieck wird das für die SPD-Erkner eine wichtige Forderung. Für die Zeiten schwächerer Auslastung sollte auch der Einsatz kleinerer Busse geprüft werden.

Dazu Jörg Vogelsänger, Vorsitzender der SPD Erkner – Gosen-Neu Zittau: „Es gilt mit besseren Anschlüssen mehr Menschen für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu gewinnen. Wir wollen diese Erfolgsstory fortschreiben. Wer hätte vor Jahren an einen 20 Minuten-Takt beim RE-1 gedacht? Jetzt wird dieser ab Dezember 2022 Realität. "

 

Bundestagskandidat

 

 

Für Sie im Landtag

Jörg Vogelsänger
Wahlkreis 31: Märkisch-Oderland I/ Oder-Spree IV

Ludwig Scheetz

Wahlkreis 27: Dahme-Spreewald II/ Oder-Spree I