11.06.2021 in Verkehr

Bus von Erkner nach Neuenhagen kommt!

 

Im Nahverkehrsplan des Landkreises Märkisch-Oderland ist er bereits verankert, nun spricht sich auch der Landkreis Oder-Spree dafür aus: die direkte Busverbindung von Erkner über Schöneiche nach Neuenhagen soll kommen! Im beschlossenen Nahverkehrsplan des Landkreises Oder-Spree wurde eine entsprechende Beschlussvorlage berücksichtigt. Damit ist der Weg frei für die weitere Planung.

24.05.2021 in Verkehr

Straßen und Schienen im Raum Erkner: Bestehendes ausbauen

 

Die Tesla Ansiedlung ist ein großer Erfolg für unsere Region aber auch eine enorme Herausforderung. Die Entwicklung der Infrastruktur im Umfeld der Fabrik kann gegenwärtig mit dem Bauvorschritt bei Tesla nicht mithalten. Hier müssen wir besser werden. Jörg Vogelsaänger und Ludwig Scheetz, Landtagsabgeodnete in der Region und Bundestagskandidat Mathias Papendieck würden Verkehrsminister Guido Beermann deshalb zu einem Termin vor Ort herzlich willkommen heißen. Die einzelnen Posten:

24.02.2021 in Verkehr

Radwege als Beitrag zum Umweltschutz

 

Die Eröffnung der Autofabrik im brandenburgischen Grünheide ist im Sommer dieses Jahres geplant. Ein wichtiges Signal in der Coronakrise, in die Arbeitsplätze auch in der Industrie in Gefahr sind.
Elektromobilität ist unsere Zukunft und gut für die Umwelt. Gut für die Umwelt ist selbstverständlich Fahrrad fahren. Deshalb schlagen kommunale Vertreter einen Radschnellweg vom Bahnhof Erkner über den Ortsteil Karutzhöhe unter Nutzung der Trasse der „alten Poststraße“ über eine vorhandene Autobahnbrücke zur Tesla-Fabrik vor. Weitere mögliche Trassen für Radschnellwege sind Richtung Fürstenwalde vorhanden und sollten geprüft werden.
Ich frage die Landesregierung: Wird beim Konzept für Radschnellwege im Land Brandenburg die Anbindung an die Tesla-Fabrik in Grünheide einbezogen?

20.01.2021 in Verkehr

RE1: Neue Bahnsteige für längere Züge

 

Das Land Brandenburg unterzeichnete mit Deutscher Bahn jetzt die Finanzierung für die Vorplanungen. Der Ausbau der Stationen zum Halt achtteiliger Züge des RE1 ist ab dem Jahr 2025 angestrebt. Mehr Regios fahren bereits ab 2022.

17.12.2020 in Verkehr

Autobahn A10 Schönefelder Kreuz: Ende des Staus in Sicht

 

Der Streckenabschnitt südlich des Berliner Rings (A 10) zwischen Ausfahrt Niederlehme und Rangsdorf wird vor Weihnachten, voraussichtlich am 23.12.2020, wieder freigegeben.Damit ist eine der großen Baustellen, der A10 – Kilometer 45,525 und 59,45 für die Autofahrer wieder frei befahrbar. Der Verkehrsfunk hatte hier fast täglich erhebliche Behinderungen gemeldet.