07.09.2014 in Senioren

SPD-Fraktion gratuliert dem Seniorenbeirat Erkner zum 20-jährigen Bestehen

 

Mit der Überzeugung wie wichtig und förderlich es ist, wenn auch alte Menschen mitten ins Leben hinein genommen werden, wenn sie gefragt sind, wenn sie mitmachen und ihre Fähigkeiten aktiv einbringen können, gaben Joachim Schulze als Bürgermeister, Jörg Vogelsänger als Vorsitzender der Gemeindevertretung, Jochen Kirsch als Sozialdezernent und Christoph Lewek als Vorsitzender des Sozialausschusses vor genau 20 Jahren den Anstoß zur Gründung eines Seniorenbeirates. Die heutige Feier anlässlich des 20. Geburtstags bot eine besondere Gelegenheit, um auf das erfolgreiche gesellschaftliche Wirken des ehrenamtlichen Beirats zurückzublicken und für die bisher geleistete Arbeit Dank auszusprechen.

Zu den grundlegenden Aufgaben des Seniorenbeirates gehört es, Ansprechpartner für ältere Menschen in der Stadt zu sein sowie mit den verschiedenen Fachgremien, der Verwaltung und der Politik zusammenzuarbeiten. Er leistet einen wichtigen Anteil an der aktiven Mitgestaltung der Folgen des demographischen Wandels, der absehbar auch für die Stadt Erkner eine besondere Herausforderung darstellt.

20 Jahre Seniorenbeirat Erkner 

27.09.2012 in Senioren

Die SPD-Rentenpolitik: Arbeit muss sich lohnen!

 

Die SPD kämpft für eine Rente, von der man im Alter leben kann. Lösungen auch für Menschen, die hart gearbeitet haben und es nicht bis 65, erst recht nicht bis 67 schaffen. Wichtigste Grundlage für eine gute Rente ist gute und gut bezahlte Arbeit. Denn gerechte Löhne führen auch zu einer besseren Rente. Der SPD-Vorstand hat am Montag Eckpunkte für ein Gesamtkonzept vorgelegt.